Nabil

Nabil ist aus einem Projekt des österreichisch /ägyptischen Musikers und Autors Alfred Goubran entstanden. Die erste CD RELOCATED wird im September 2018 veröffentlicht (CD-Präsentation ist am 18.9. im Theater am Spittelberg mit NABIL & friends (Stephan Stanzel und Hannes Wirth). Sie beinhaltet Coverversionen und Neuvertonungen von Blues-Standards wie Delia oder Ragged & Dirty und Balladen, darunter Dylans  Senor, North Country Blues, When The Ship Comes In oder Jacques Brels The Port of Amsterdam in der Textfassung von Mort Shuman, weiters Feelin’Alright von Traffic oder das Traditonal Moonshiner u.a.m. – insgesamt zehn Songs, die sehr sparsam instrumentiert sind, meist nur Gitarre und Stimme, bei einigen Songs unterstützt von Lukas Lauermann am Cello und Hannes Wirth an der E-Gitarre.

Line-Up: Nabil (Voc., Acoustic Guitars), Hannes Wirth (Electric Guitars, Backing Vocals), Lukas Lauermann (Cello), Stefan Deisenberger (Bass, Hammond Organ), Markus Perner (Drums)

 

>> http://nabilmusic.biz


Rezensionen: lindorec.blogspot.com